Die Ordination ist an folgende Tagen geschlossen:

 

 

 

am 24.12.2020

 

am 31.12.2020

 

am 04.01.2021 und 05.01.2021

 

vom 19.07.2021 bis 23.07.2021

 

vom 23.08.2021 bis 03.09.2021

 

 

 

 

 

 

 

Spruch vom 07.12.2020

 

Kein Medikament

ersetzt ein Lächeln.

 

Deutsches Sprichwort

Vorbereitung zur Darmspiegelung (Koloskopie) mit PICOPREP®

 

  Information für Patienten zur Darmreinigung  

Sie haben PICOPREP® zur Darmreinigung erhalten. Bitte befolgen Sie nachstehende Punkte genau, damit Ihr Darm optimal gereinigt wird und Ihr Arzt die Untersuchung erfolgreich durchführen kann.

1. Vor der Darmspiegelung

  • 5 Tage vor der Untersuchung
    - KEINE: Beeren, Weintrauben, Kiwi, Kornweckerl, Vollkornbrote, Müsli, Blattsalate, Pilze, Paprika, Zwiebel, Gurken, Tomaten u.ä.
  • Der Tag vor der Untersuchung
    - Leichtes Frühstück: OHNE Vollkornprodukte
    - Leichtes Mittagessen: klare Brühe ohne Einlage



2. Einnahme von PICOPREP®

Bitte besprechen Sie Ihre Einnahme-Zeiten mit Ihrem Arzt!

      Darmspiegelung am Morgen           Untersuchungszeit ca. 6h - 11h
1. Beutel: 12h - 14h am Tag vor der
Untersuchung
2. Beutel: 18h - 20h am Tag vor der
Untersuchung






 

             Darmspiegelung am           
            Mittag/Nachmittag   
Untersuchungszeit ca. 11h - 15h
1. Beutel 19h - 21h am Tag vor der
Untersuchung
2. Beutel: ca 4 - 6 Std. vor der
Untersuchung
6h -9h am Tag der
Untersuchung

 

 

 

 

 

 Jeden PICOPREP® Beutel in ~¼ Liter kaltem Wasser auflösen, umrühren und trinken.

3. Trinkmenge zur Vorbereitung mit PICOPREP®

Achtung: Bitte warten Sie nach der Einnahme Ihres PICOPREP® Beutels 30 Minuten. Danach trinken Sie bitte nach jedem PICOPREP® Beutel 1-2 Liter klare Flüssigkeit OHNE Kohlensäure z.B.: Wasser, Apfelsaft, Tee, klare Suppe oder klare isotonische Sportgetränke! (KEINE Milchprodukte!) Ohne ausreichende Zufuhr an Flüssigkeiten kann der Darm nicht sauber werden! Der Darm bei Erwachsenen ist ca. 8 Meter lang und hat eine Oberfläche von ca. 400  - 500m². Dies entspricht etwa einer Fläche von 1.000 Handtüchern. Das soll deutlich machen, wie notwendig es ist, viel zu trinken, um den ganzen Darm sauber zu spülen!

4. Wann ist die Darmspiegelung erfolgreich?

Nach der Darmreinigung sollte der Stuhl flüssig, klar und ohne feste Bestandteile sein (siehe Abbildugen!).

 dunkel  orange  gelb

zu dunkel und zu trüb.   
nicht O.K.

hell orange und fast klar   
Noch nicht O.K.
  gelb und klar.
  Prima so.
  Geschafft!

Mögliche andere Vorbereitungen:

- Salzlösung

- MOVIPREP®